Begegnungsort

Menschen für Tiere – Tiere für Menschen: die Philosophie der Villa Anima

Jedes Lebewesen strebt nach Entwicklung und Liebe – und braucht eine Aufgabe. Die Fürsorge, die man für schutzbedürftige Lebewesen aufbringt, ist eine wundervolle Aufgabe, bei der wir Liebe, Vertrauen und Dankbarkeit zurückbekommen.

Die Villa Anima soll deshalb nicht nur ein Zufluchtsort für Tiere sein. Sie ist ein Begegnungsort, an dem in geschützten und begleiteten Rahmen Menschen mit den Tieren Zeit verbringen können. Im Vordergrund steht der Kontakt und die Kommunikation mit den Tieren sowie das gemeinsame Versorgen. Die naturnahe Lage der Villa Anima bietet weitere Anreize für tiergestützte Interventionen mit einem ganzheitlichen Ansatz. Vom Reiten auf den Pferden nehmen wir bewusst Abstand, denn dafür sind unsere eingeschränkten Pferde nicht geeignet. Doch diese wundervollen Tiere bieten so viel mehr, wie nur auf ihrem Rücken zu sitzen. Genauso, wie eine schnurrende Katze auf dem Schoß ein tiefes, inneres Glücksgefühl auslösen kann. Unseren Tieren steht es dabei immer frei, selbst zu entscheiden ob sie Kontakt möchten oder nicht.

Interessierte Personen melden sich bitte unter info@villa-anima.de.

emmi