Unsere Katzenhaltung

Die Villa Anima ist das Zuhause von 10 Hospiz-Katzen.

Auf ca. 250 qm im gesamten Haus können die Katzen sich dorthin bewegen, wohin sie möchten. Da das Haus bewohnt ist, leben die Katzen in familiärer Atmosphäre und werden rund um die Uhr betreut. Jede Katze erhält eine auf seine Gewohnheiten und Krankheiten abgestimmte Betreuung.

Eine ausgewogene, artgerechte und naturnahe Ernährung liegt uns ebenfalls sehr am Herzen. Katzen werden bei uns daher mit hochwertigem Nassfutter mit hohem Fleischanteil gefüttert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Futterküche fressen unsere Katzen aus dem unteren Bereich. Im Dachgeschoss ist die zweite Futterstation.

Forest

 

Und die Welt steht still. Abschied von Forest

Ein rumänischer Kater schien einst verloren. Einsam und hilflos, mit nur 2 intakten Beinen. Er ist 10 Jahre alt, ein Wunder wie er das geschafft hat. Plötzlich ändert sich alles. Eine Familie will ihn aufnehmen. Wirklich? Ja – Forest kommt traumatisiert und unkastriert mit Blasenentzündung in Deutschland an. Nach Monaten knüpfen sich die ersten Bande aus Liebe, Vertrauen und Freundschaft. Forest kann sein Glück nicht fassen, er ist der Pacha und stolz auf das, was nun ihm gehört. Aber heimlich wird die Wäsche angepinkelt, dass ihn auch ja niemand zurückschickt. So vergehen die Jahre, Forest hilft dabei die Villa Anima zu gründen. Er wird immer weniger. Er ist tapfer und lebensfroh, die Kraft schwindet und dennoch ist er so ein stolzer Kater.

Lieber Forest, mein Herz. Du bist einen langen Weg gegangen, am 18.04.2018 durftest du Deine letzten Schritte gehen. Du warst nicht allein, ich durfte Dich begleiten und Du durftest friedlich einschlafen. Das schönste Geschenk ist Dein Vertrauen, welches Du uns geschenkt hast – viele Jahre hast Du unser Leben bereichert. Deine Aufgaben sind nun vorbei. Es ist gut, Deinen alten Körper konntest du endlich abstreifen und wurdest in die andere Welt geboren, in der wir uns wiedersehen werden. In allergrößter und Liebe und Respekt vor dem allerliebsten zweibeinigen Katerchen dieser Erde – unsere Herzen bleiben verbunden. Deine Pflegemama

juli2015 546 12027501_10207990154298839_2565308684601631586_n

 

 

IMG_20160318_135047

 

 

Galerie Pepe

Pepe mussten wir mit 9 Jahren wegen eines Nierenleidens gehen lassen. Am 17.Januar 2016 ist er friedlich und sanft in der Villa Anima eingeschlafen.

Er war ein engelhaftes Wesen mit einer ganz leichten Energie – ein unheimlich sanfter und vorsichtiger Kater. Er hat knapp 4 Monate hier mit uns verbracht.
Du bleibst unvergessen, wir tragen dich in unseren Herzen. Wir lieben Dich sehr.

IMG_9748
 

Herzlichen Dank an Pepe´s Paten, die ihn einen Tag vor seinem Tod besucht haben und in Gedanken bei ihm waren.