Max

Nicht alle Engel haben Flügel. Manche haben Schnurrhaare.

Unser lieber Max hat seine letzte Reise schon vor langer Zeit begonnen und ist nun endlich drüben angekommen.
Über Monate ist Max immer weniger geworden, wie es oft bei alten Tieren ist. Dennoch hat er sein Futter und das Kraulen am Köpfchen genossen.
Als wir spürten, dass der Abschied bevorsteht, haben wir die letzten Tage und auch Nächte intensiv mit Max verbracht. Im Garten, begleitet von Sonne und Gras unter seinem Körper durfte seine Seele ihren Körper verlassen.

Lieber Max! Du hast uns wieder einmal vor Augen geführt, wie individuell Sterben ist. Du warst ein besonderer Kater, der viele Menschen, bekannt und unbekannt, tief berührt hat. Die Verabschiedung von Deiner Schwester Mia hat uns zu Tränen gerührt – sie hat dich angestupst um dir auf Wiedersehen zu sagen. Danke für Dein Vertrauen und Deine Liebe!