Irgendwann sehen wir uns wieder!

Prinz Charming

Der Tod kommt immer zu früh. Auch wenn wir wissen, dass er vor der Türe steht und bald anklopft ….

So war es auch bei unserem Charming. Wir haben so viele Monate gekämpft, auf vielen Wegen versucht ihm zu helfen. Sehr auffällig war der starke körperliche Abbau, die dicken Beine mit denen er bereits eingezogen ist, seine Anfälligkeit für Einschüsse.
Letztendlich haben ihm die Hinterbeine einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie waren so steif und unbeweglich, er konnte die letzten Wochen kaum noch laufen.
Wir wussten… es kommt der Tag, an dem die Beine ihre Last nicht mehr tragen können
Doch als es soweit war, war hier trotzdem keiner vorbereitet.

Großer Schatz – wir hoffen, auch wenn dein Körper nicht heilen durfte, dass deine Seele ein Stück weit geheilt wurde. Wie schnell wir in diesem Jahr zusammen gewachsen sind, ein Band des Vertrauens und der Liebe
Du warst ein souveräner Chef und hattest deine Stuten im Griff. Jeder Tag auf der Weide hat dich glücklich gemacht und jede liebevolle Berührung war ein Segen für dich.
Wir und natürlich auch viele Helfer, die nach deinem Wohl geschaut haben, sind sehr traurig. Du fehlst einfach.
Bitte verzeih uns unsere letzte Entscheidung. Run free Großer!

Nastia

Die Erinnerung und die Liebe sind unsterblich

Nastia wurde vor einem Jahr im tiefsten Wald gefunden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgesetzt, das alte Kätzchen mit Milchleistentumoren und Epilepsie einfach sich selbst überlassen. Doch sie wurde zufällig gefunden und kam zu uns.
Ein Jahr voller Liebe und Wärme hat sie empfangen und gegeben. Eine OP wegen eines riesigen Tumors hat sie gut überstanden.

Ein neurologischer Anfall hat ihr die Kontrolle über ihren Körper genommen. Sie konnte nicht mehr stehen und kaum den Kopf heben, war aber voll da und hat sich dankbar rumtragen lassen. Milch und Futter hat sie sehr gut angenommen. Nastia war plötzlich ein Pflegefall, sie war entspannt und ruhig.

Dann kam der Morgen, an dem sie still und leise die Seiten gewechselt hat.

Nastia unser Herzblatt. Du hast deinen Weg genau gewusst und bist ihn voller Liebe gegangen. Danke für deine wundervolle Art, deine ruhige Präsenz in unserem Haus.
Dein Platz ist leer, das schmerzt etwas – und die Dankbarkeit überwiegt! Traurigkeit hat schon länger keinen Platz mehr bei uns.

Run free kleine russische Prinzessin

Lissy

Ein neuer Stern am Himmelszelt

Lissy hat sich verabschiedet. Sie kam 2016 mit ihrem Freund Tapsi zu uns und ist eine der wenigen Schützlinge, die über so lange Zeit bei uns war, über 3 Jahre.
Immer scheu und zurückhaltend, aber neugierig und sehr sozial und gesellig mit anderen Katzen.
Über ein Jahr haben wir versucht, ihre chronische Maulentzündung in den Griff zu bekommen, die klassische Homöopathie hat es letztendlich geschafft – Lissy war die letzten 2 Monate beschwerdefrei und auch zutraulicher. Das fauchige Monsterchen hat sich verwandelt in ein kleines Kätzchen, dass gerne gekrault wird
Die Verhaltensänderung hat (wie oft) auch ihren Abschied eingeläutet.

Kleine Maus, es war schön dich bei uns zu haben! Du warst oft eine Herausforderung für uns Menschen, und immer eine Bereicherung für die Katzentruppe. Dein Platz ist leer und das tut weh. Ganz sicher hat dich dein geliebter Tapsi abgeholt, der Dir schon lange voraus ist.

Wir lieben dich

Fränzchen

Es fällt schwer, manchmal die richtigen Worte zu finden…. Fränzchen war so beliebt, ein Herzensöffner und sehr fürsorglicher Kater in unserem Haus. Er hatte schwere verdauungsprobleme und ständig Verstopfungen. Monatelang haben wir dagegen gewirkt mit allen möglichen Mitteln, Futter, Einläufen. Der Kot wurde immer größer und härter, für Fränzchen sehr belastend und auch schmerzhaft. Dennoch war er lebensfroh, hatte immer Appetit und war immer freundlich.
Es kam nun der Zeitpunkt, an dem es nicht mehr weiter ging. Es tut uns sehr weh, dass wir trotz aller Bemühungen nichts mehr tun konnten.
Run free Großer! Du hinterlässt eine riesige Lücke bei uns, Helfern und Paten und natürlich deinen Fans.
Besonderen Dank an Silke, seine Bezugsperson in seinen letzten Tagen für Deine Liebe, Fürsorge und Kraft

Wie wir im Nachhinein erfahren haben, ist Fränzchens ehemalige Besitzerin einen Tag vor ihm verstorben….