Die Villa Anima – ein Zuhause für alte Katzen und Pferde

Verschenke eine Fördermitgliedschaft zu Weihnachten!

Ihr habt noch keine Ahnung, was ihr Euren Lieben zu Weihnachten schenken sollt?
Wir haben da eine Idee…..  Verschenkt eine Fördermitgliedschaft und unterstützt mit einem Jahresbeitrag
von 49,- € für ein Jahr unseren Verein Villa Anima e.V.

Schickt uns bitte dieses Formular ausgefüllt zurück: Foerdermitgliedschaft_2020_als_Geschenk
Im Anschluss gibt es einen Gutschein als PDF.

Weiterhin eine schöne Adventszeit an alle!

 

Die Villa Anima bietet ein liebevolles Zuhause für alte oder schwer kranke Katzen und Pferde aus dem Tierschutz.
Wir verstehen uns als Tierhospiz.

Jedes Tier bei uns wird geliebt und ist wichtig, das geben wir den Tieren täglich zu spüren. Wir möchten den Tieren Liebe
und Seelenfrieden mit auf ihre letzte Reise geben. Die meisten Katzen, die den Weg zu uns finden, sind Fundtiere oder
haben in hohem Alter ihr Zuhause verloren. Sie kommen erschöpft und oft in schlechtem Zustand. Unsere Hauptaufgabe
besteht darin, auf die Bedürfnisse dieser Tiere einzugehen, ihnen eine schöne letzte Zeit zu schenken und sie in ihren
letzten Stunden zu begleiten. Wir bevorzugen dabei eine natürliche Sterbebegleitung soweit möglich.

Wir arbeiten mit regionalen Tierheimen zusammen und nehmen daher keine privaten Abgabetiere auf, auch keine Pensionstiere!

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Patenschaft oder Fördermitgliedschaft:

Patenschaftsantrag

Beitrittserklärung

 

 

Wir freuen uns sehr über den Bericht in der SWR Landesschau Ba-Wü über die Villa Anima, ausgestrahlt Mitte Juli 2018:

 

 

 

 

 

 

Ein zweiter Beitrag vom 15.01.2019 in der Sendung „natürlich“ mit Tatjana Gessler im SWR gibt es weitere Einblicke über unsere Arbeit:

Herzlichen Dank an Tatjana Gessler und ihr Team!

 

Spendenkonto:
Villa Anima e.V.
Kreissparkasse Waiblingen  //    IBAN:  DE 50602500100015120975   //    BIC:    SOLADES1WBN

 

 

Villa Anima e.V. besitzt nach dem TierSchG § 11 Abs. 1 Nr. 2 (tierheimähnliche Einrichtungen) die Genehmigung des Veterinäramts Backnang.